Hörfunk

Der Pikadon“. Westdeutscher Rundfunk. 25.1.1964.

Lebensabend“. Südwestfunk. 23.5.1964.

Heimsuchung“. Westdeutscher Rundfunk. 27.12.1966.

Berg der Schatten“. Westdeutscher Rundfunk. 23.4.1967.

Irre in die Unheimnis“. Süddeutscher Rundfunk. 23.4.1967.

Straßensammlung“. Radio DDR 1. 3.5.1967.

„Das Land, das ich sehe – das ich nie sah. Variationen über ein Thema in unserer Zeit“. Radio DDR 2. 4.6.1967

Humphrey Holliday. Die Kunst des Jahrhunderts“. Süddeutscher Rundfunk / Hessischer Rundfunk 1967

Denkmal Pfeiffer“. Deutschlandsender. 18.3.1968.

Durch die Wüste usw“. Sprachspielende Funkgroteske. Saarländischer Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1968

Kollegin Zander greift ein“. Westdeutscher Rundfunk. 15.9.1973.

Machen wir heute, was morgen erst schön wird “. (1). Die Glashütte gehört uns“. Westdeutscher Rundfunk. 17.12.1974.

Machen wir heute, was morgen erst schön wird “. (2) Wir geben die Hütte nicht wieder her“. Westdeutscher Rundfunk. 7.1.1975.

Swedenborg oder die Formen der Wahrheit“. Süddeutscher Rundfunk. 16.12.1979.

Oma Gingolfs letzte Abenteuer“. Hessischer Rundfunk / RIAS Berlin. 1.3.1980.

Drei Nächte“. RIAS Berlin. 1.3.1980.

Abstiegsrunde“. Südwestfunk. 13.12.1981

Die Griechische Kassette“. Liebesgreschichte vor griechischem Hintergrund. RIAS Berlin 1982

Ein deutscher Osterspaziergang“. Hessischer Rundfunk. 17.6.1985.

Der Raketentest“. Radio DDR 1. 15.7.1986.

Sitzblockade“. Radio Bremen. 24.11.1987.

Crazy Horse sucht Rudi Dutschke“. Westdeutscher Rundfunk 17.5.1988.

Die Hexe von M.“. RIAS Berlin. 7.3.1990.

Wie Vögel die Luft berühren durchstreifen Worte die Liebe“. RIAS Berlin. 6.4.1990.

Wirklich, nichts. Eine Spurensuche“. Südwestfunk. 1.5.1994.

Globalopoli - Ein kriminelles Funkstück aus der Gegenwart“. 1999, gedruckt in „Na hörn Sie mal!“

Fernsehen / Film

Was heißt Denken“. Film zu Heidegger 80. Süddeutscher Rundfunk / Fernsehen 1969, Baden-Baden.

Bittere Pillen“. DDR-Fernsehen 1, Regie: Martin Eckermann. 22.5.1974

Verfolgung“. DDR-Fernsehen 1, Regie: Christian Steinke. 1.3.1977

Abgefunden“. DDR-Fernsehen 1, Regie: Klaus Gendries, 1.8.1982