Lyrik, Neuerscheinungen

Sisyfos Lust

Erasmus Schöfer: Sisyfos Lust

Pünktlich zum 90. Geburtstag des Autors hat der Dittrich Verlag (jetzt Velbrück Verlag) Erasmus Schöfers Gedichtsammlung „Sisyfos Lust“ mit Aquarellen von Ilse Straeter als reguläres Buch veröffentlicht, das im Buchhandel für 18 € erhältlich ist. Bitte werbt, bitte werben Sie in Ihrem Bekanntenkreis für dieses wunderbare Werk!

Gisela Sonnenburg hat die Gedichte in der „jungen Welt“ mit saftigen und süffigen Worten besprochen, und ein weiteres Mal in ihrem Ballett-Journal.

„Und was bitte, liebe Meisterdichter, ist am wichtigsten, wenn man zurückschaut? Ja, genau, die Liebe. Erasmus Schöfer … zeigt noch einmal seine in jeder Hinsicht glutrot brennende Fahne: in einem Buch über die Liebe voller Poesie.“

Gisela Sonnenburg im Ballett-Journal 2021

Können wir uns Sisyfos, nach Albert Camus, als Glücklichen vorstellen? Vielleicht kann die Liebe eher als das Steineschleppen glücklich machen. Doch bewirkt sie oft auch das Gegenteil. Diese Dialektik behandelt Erasmus Schöfer in fast allen seinen Gedichten: den Anstieg, der sich heiter beschwingt zeigt, der mit dem springenden Absturz vom Gipfel zum Anfang kommt. Ewige Wanderung Lust …” 

Ulrich Straeter 2020

Ulrich Straeter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.